Der Reemtsma Liberty Award würdigt seit 2007 mutige Journalisten, die dem täglichen Kampf um die Freiheit eine Stimme geben.

Ausschreibung Reemtsma Liberty Award 2018

Die Ausschreibung hat bereits begonnen.

Der Einsendeschluss ist der 31. Oktober 2017. Es gilt der E-Mail-Eingang oder Poststempel. Bitte nutzen Sie das Online-Bewerbungsformular um Ihren Beitrag einzureichen. Alternativ können Sie uns Ihre Bewerbung per Post zukommen lassen. Es werden nur Einsendungen berücksichtigt, die den offiziellen Bewerbungsbogen verwenden.

Kandidaten für den Reemtsma Liberty Award 2018 können von jedermann vorgeschlagen werden. Bitte beachten Sie das nur vollständig eingereichte Bewerbungen berücksichtigt werden. Alle weiteren Details entnehmen entnehmen Sie bitte den Teilnahmebedingungen und der Kriterienliste.

Reemtsma Liberty Award

Der Reemtsma Liberty Award richtet sich an Auslandskorrespondenten und -reporter, die sich durch ihre Arbeit für deutschsprachige Medien um die Freiheit der Presse, der Gesellschaft und damit um die Freiheit eines jeden Einzelnen verdient machen. Der Preis wird von einer unabhängigen Jury hochkarätiger Journalisten und Medienwissenschaftlern verliehen und ist mit 15.000 Euro dotiert.

Bewerben können sich hauptberuflich tätige Auslandskorrespondenten und -reporter aller Mediengattungen, die für deutschsprachige Medien arbeiten und die inhaltlichen Kriterien des Reemtsma Liberty Awards erfüllen. Vorschläge für den Preisträger können von jedermann eingereicht werden. Ehemalige Preisträger des Reemtsma Liberty Awards sind für die nachfolgenden drei Jahre, Nominierte für das Folgejahr von der Bewerbung ausgeschlossen.
Scroll